Zufahrt zur Nordschleife
Live Webcam

Dezember 2017
SoMoDiMiDoFrSa
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
Rundstrecken Challenge
Nürburgring





Wo beginnt man wenn man zwei Veranstaltungen am gleichen Tag in Angriff nimmt? Wenn das alles für einem eine neue Welt ist?

Nun, man liest im Internetforen über andere Erfahrungsberichte aber wenn es selbst einem trifft ist doch alles wieder fremd.

Also fange ich einfach kronologisch mit dem Freitag an, denn an diesem Tag würde ich mein Beifahrer für die GLP empfangen. Für uns beide würden sich wild fremde Menschen begegnen. Gegen 16:00 Uhr traff mein Beifahrer, Rüdiger Meister, in der Garage ein wo ich gerade dabei war Kleinigkeiten am Auto fertig zumachen. Ziel war mindestens 3 Runden im Touriverkehr abzuspulen (Bericht), damit wir beide uns kurz kennenlernen würden um auch, soweit möglich, irgendein Plan für die GLP aufzustellen zu können.

Gegen 17:30 Uhr traffen wir dann am Parkplatz der Zufahrt zur Nordschleife ein, machten kurz Smalltalk mit neue (und bekannte) Gesichter und fuhren dann die vorgesehenen 3 Runden, wobei die letzte kurz vor Schliessung war. Schnell war uns klar das wir beide sehr gut zurecht kommen würden. Um 20:00 Uhr ging es dann zurück zur Garage wo ich weitere Vorbereitungen am Auto für den Samstag gemacht hatte. Es würde so spät das wir erst um 23:00 Uhr in die "Scheune" eintrafen um etwas Verstärkung einzunehmen. Glück im Unglück war das der Koch, der schon auf der Strasse heimwärts unterwegs war, vom Chef zurückgepfiffen wurde um für uns zwei GLP-Fahrer nochmals den Offen anzuheizen. An dieser Stelle unser Dank das wir nicht verhungern mussten.

Kaum war ich eingeschlafen läuterte schon der Wecker um 05:00 Uhr Samstagfrüh. So schnell können 4 1/2 Stunden vergehen. Gegen 07:00 Uhr trafen wir dann in die Halle zur Anmeldung ein. Das ging recht schnell, da zu dem Zeitpunkt noch nicht so viel los war. Nachdem wir das erledigt hatten (allerdings ohne Tankbons und Transponder mitgenommen zu haben) verschwanden wir wo es dann zur Abnahme auf dem Parkplatz zur Zufahrt der Nordschleife ging.

Als nächstes stand die Fahrzeugabnahme an. Die Abwicklung ging recht schnell von statten. Ich wurde wegen fehlende Schutzfolie an den Seitenscheiben unter Beobachtung gestellt das bei der nächsten Veranstaltung behoben werden muß. Dennoch war ich erleichtert und wir haben anschließend das Auto in Parkposition abgestellt.

GLP 25.08.2007

Nunja, dann bemerkten wir erst das wir die Tankbons und den Transponder vergessen hatten. Also nichts wie zurück zur Halle und diese besorgt.

Die Montage des Transponders hat sich als sehr schwierig erwiesen, da ich Schrauben gewählt hatte die einen zu hohen Schraubenkopf hatten. Mit Mühe und Not war das Teil dann doch noch montiert so das wir ENDLICH im Forsthaus zum Frühstück kamen.

Um 09:20 war dann im sehr befühlten Parkplatz Fahrerbesprechung:
GLP 25.08.2007

Nachdem die Fahrerbesprechung abgeschloßen war, ging anschließend alles sehr schnell; Stress pur für diesen Neuling. Während der Einführungsrunde wurden noch die letzten Abstimmungen besprochen. Wir wollten das beste rausholen was für uns Rookies möglich war.

Unser Ziel war die Setzrunde bei ca. 13:00.00 Min zu Markieren. Mit einer 13:01.140 waren wir sehr nahe dran.
Als nächstes kam die erste Bestätigungsrunde und diese war für uns beide sehr spannend, da wir vorher eine wichtige Kleinigkeit vergessen hatten abzustimmen. Wie soll der Fahrer wissen wann er zu welchem Zeitpunkt die Linie überqueren soll? Ich bin von einem Countdown auf Null ausgegangen aber Rüdiger hatte zur Setztzeit hochgezählt. Nur dumm das ich keine Ahnung hatte welche Setzzeit wir gefahren sind, hihi. Die paar hundert Meter zur Ziellinie waren hoch interessant und voller Drama, da ich den Wagen im zeitlichen Blindflug über den Strich überquerte. Das in der ersten Bestätigungsrunde eine 13:01.290 rauskam grenzt an pures Anfängerglück! Nachdem das Missverständnis ausräumt war, haben wir unsere Runden sauber gedreht.

Vom gefühl her lief alles sehr gut und wir waren so gut drauf das wir Zeit gefunden haben stets den Fotografen zu zuwinken:
GLP 25.08.2007

Ein Tankstopp war nicht nötig, da der Verbrauch doch wesentlich geringer war als erwartet. Dennoch bin ich kurz reingefahren um wenigstens schnell mal den Luftdruck der Reifen zu prüfen und auch ein gewissen Rennsprot Boxenstopp Feeling zu erleben.
Die Zweite Setzrunde war eine 12:59.960, also knapp an unsere gesetzte 13:00.00 vorbeigekratzt. Wenn ich so überlege waren wir mit unseren geplanten Setzrunden besser als mit die Bestätigungsrunden. Anfängerzufall?

Mit eine kleine Ausnahme aufgrund eines Mitbewerbers der nicht im geringsten daran interesse zeigte uns vorbei lassen zu wollen, habe ich die Gelegenheit in der "Eiskurve" innen Links vorbeizufahren genutzt. Nunja, meine Geschwindigkeit war ein hauch zu schnell für den Gripp der Reifen was zwangsläufig meinem Heck zum Ausbruch verholfen hatte. Rüdiger meinte allerdings ich hätte es gut abgefangen und ich hatte selbst kein Adrinalinkick, also alles im grünen Bereich gewesen.
Nachdem wir in der 11. Runde die Ziellinie überquert hatten, haben wir uns beide die Hand gegeben und waren mit unserer Leistung sehr zufrieden. Ich habe das Auto intensiver kennenlernen können und es lief Runde für Runde immer besser für uns beide. Als wir dann am alten Start/Ziel Platz eintrafen war ich schon mit den Gedanken beim bevorstehen RCN(MLT) Lauf, aber das ist eine andere Geschichte.
Da ich nicht zur Siegerehrung dabei sein konnte, hatte mein Beifahrer, Rüdiger, für mich am späten Nachmittag eine kleine Überraschung in Form eines Pokals in die Hand gedrückt.

Platz 9 von 54 Starter in der Rookiewertung und Platz 44 von fast 180 Starter in der Gesamtwertung machte uns überaus zufrieden, vorallem wenn wir an die 3. Runde denken.

Nicht schlecht für das erstemal:
GLP 25.08.2007

Es war eine sensationielle Veranstaltung die wir sicherlich nicht so schnell vergessen werden! Das Wetter hätte auch nicht besser sein können.

Unser Dank geht an alle die dazu beigetragen haben insbesondere an die Streckenposten die ein sicheres Fahren auf der Nordschleife ermöglicht haben!

Euer,

Leo Nutz

Eindrücke von der Strecke:
GLP 25.08.2007
GLP 25.08.2007
GLP 25.08.2007
GLP 25.08.2007
GLP 25.08.2007
GLP 25.08.2007
GLP 25.08.2007

Aktuell 12 von insgesammt 163599 Besucher seit 07/2007  |   © 2007-2017 Leo-Motorsport
Monday 11th December 2017 - 13:21:41 CET